Facebook Instagram    43. Kornlupferfest – Sa. 20. – Mo. 22. Juli 2019
Menu
oben.png

mgesnag2 Gesangverein Eintracht 1894 e. V. Offenau

Vereinsgeschichte

Im Januar 1894 trafen sich 19 sangesfreudige Offenauer Bürger im Gasthaus „zum Adler“ und gründeten den Männergesangverein.

Die Feste, die damals im Dorf gefeiert und vom Gesangverein musikalisch umrahmt wurden, waren bei der Bevölkerung eine höchst willkommene Abwechslung.

Am 27. Juli 1896 war die Fahnenweihe auf einem großen Platz bei der Fähre am Neckar unterhalb der Holstraße. Alle Sänger, Freunde und Gönner des Vereins waren stolz auf dieses gute Stück. Bis zum heutigen Tag halten die Sänger ihre wunderschöne Fahne in Ehren. Sie ist aus Samt und Seide in den Gemeindefarben Blau-Gold gehalten und bedruckt mit der Inschrift: „Fest in Eintracht, treu im Wort“.

Diese Fahne schmückte auch 1994 zum 100jährigen Jubiläum das riesige Festzelt am Neckarufer und es wurde 4 Tage lang gefeiert. Ganz Offenau und ein großer Teil des Unterlandes war auf den Beinen um mitzufeiern und unter anderem die liebevoll gestaltete symbolische Lyra zu bestaunen. Sie hat heute im Kulturforum Saline einen würdigen Platz gefunden.

Gesangverein und Kornlupferfest – eine lange Tradition

Die Fahne kommt aber auch jedes Jahr zur Festeröffnung anlässlich des Offenauer Kornlupferfestes, dass seit 1986 am Neckarufer gefeiert wird, zum Einsatz. Eine besondere Atmosphäre herrscht am Samstag, wenn die Vereine, Gruppen und Symbolfiguren mit Musikbegleitung und Fahnen in den idyllischen Festplatz einziehen.

Der idyllisch mit viel Stroh ausstaffierte Festplatz, eingerahmt vom Festzelt und Ständen, dient bei der Eröffnungsrede und Fassanstich als Mittelpunkt des Festes. Viele Jahre richtete der Gesangsverein zusammen mit der Kolpingsfamilie diese gemütliche Ecke aus, die an alte Zeiten erinnert. Werner Gehrigs Ideen sprudelten jahrelang immer wieder aufs Neue und man konnte Schafe, Pferch mit Pferchhütte oder einen echten Schäferkarren bestaunen. Heute hat die Kolpingsfamilie und das Kolping-Blasorchester die Gestaltung des Dorfplatzes dankenswerterweise übernommen.

Seit 1997 findet am Kornlupfer-Sonntag um 10.30 Uhr in der nahegelegenen Kirche St. Alban ein ökumenischer Festgottesdienst statt. Bis zur Vereinsauflösung 2017 hat der Gesangsverein Eintracht diesen musikalisch mitgestaltet. Nachdem die Anzahl der Sänger auf 13 gesunken ist und das Durchschnittsalter die 80 Jahre erreicht hat, wurde im September 2017 die Vereinsauflösung des bis dato ältesten Vereines beschlossen. Die noch fitten Vereinsmitglieder treffen sich aber weiterhin regelmäßig zur Kameradschaftspflege und gemütlichen Beisammensein, bei dem natürlich immer noch kräftig gesungen wird. Auch beim Kornlupferfest helfen und unterstützen die ehemaligen Sänger mit ihrer Erfahrung und Tatkraft noch bei zahlreichen anderen Vereinen und bleiben damit eine wichtige Säule des Kornlupferfestes.

Gesangverein Eintracht 1894 e. V. Offenau

tw

Designed by A.Fiolka 2011
Beste Darstellung mit aktuellen Browsern


Free wifi signal free icon: Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY
Facebook free icon: Icons made by Freepik from www.flaticon.com is licensed by CC 3.0 BY

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. a-DivZumAusblenden | a-DivZumAusblenden

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: a-DivZumAusblenden. a-DivZumAusblenden

Zurück